Stolz wie Oskar ….

… sind wir auf unseren Dagur. Na klar, im Schutzdienst hätte es besser laufen können – viel zu viele Punkte gingen durch Dagurs großen Spaß am Beißen verloren. Aber auch im dritten Jahr, in dem sich Dagur und Thorsten der nationalen (und ja auch schon internationalen) Konkurrenz gestellt haben, zeigte sich, wie viel Spaß die Beiden an der Arbeit, dem fairen Wettstreit mit Anderen und vor allem aneinander haben.

14670691_1182123788511210_332246296658325111_n

In der Fährte mit viel Schwung, aber zunehmend auch Routine (wer hätte das einmal ahnen können?), in der Unterordnung zuverlässig und triebvoll und im Schutzdienst mit (etwas zu viel?) Freude an der Sache und sicheren Griffen – auch mit mittlerweile 6 Jahren ist bei Dagur die Luft noch lange nicht raus.

Wie es weitergeht? Keine Ahnung. Schauen wir mal im nächsten Jahr, ob die Rente noch etwas warten kann, so lange Dagur soviel Freude an der Arbeit behält und mopsfidel bleibt.

Ansonsten? Eine großartige Veranstaltung! Vielen Dank an die Landesgruppe Baden-Württemberg und die Gruppe Donau-Iller für die tolle Organisation und die überwältigende Gastfreundschaft! Vielen Dank an unsere Gruppe Hildesheim  und den Landesverband Niedersachsen für die großartige Unterstützung in der Vorbereitung und in Vöhringen selbst. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich und noch schlimmer – es würde nur halb so viel Spaß machen. Vielen Dank Allen, die uns begleitet, uns die Daumen gedrückt haben und die vielen Glückwünsche, für die Fotos und den Zuspruch.

Wir sehen uns im Oktober 2017 in Leipzig – so oder so! 😉

 

,

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen